Matcha Bowl

Es gibt nicht nur die herzhaften Buddha Bowls,  auch eine süße Bowl zum Frühstück ist schnell gemacht. Um nicht nur satt, sondern auch fit zu werden habe ich mir eine green Bowl, und zwar eine Matcha Bowl, ausgesucht. Die könnt Ihr ganz einfach nachmachen. Auch dieses Rezept ist aus dem Buch „Bunte Buddha Bowls“.

 

Matcha Bowl

Zutaten für 2 Personen:
200g Quark
500g Vanillejoghurt
2 TL Matcha
Honig oder Ahornsirup (optional)

Topping:
Beeren
Kokosflocken
Chiasamen
Mandeln

Alle Zutaten vermengen und mit Honig oder Ahornsirup süßen.

Nach belieben garnieren. Zum Beispiel mit Beeren, Kokosflocken, Chiasamen und Mandeln.

 

Das Rezept für die Matcha Bowl und für viele weitere Bowl-Ideeen findest Du in diesem Buddha Bowl Buch:

 

 

„Bunte Buddha Bowls“ gibt es als Ebook und auch als Taschenbuch.

 

 

 

Matcha Bowl: Was ist Matcha überhaupt ?

Matcha ist zu Pulver vermahlener grüner Tee. Er enthält Koffein, steigert die Konzentration und regt den Kreislauf an. Optimal also um fit in den Tag zu starten.

Auch darüber hinaus werden dem Matcha-Pulver viele gesundheitsfördernde Eigenschaften nachgesagt.

 

Buddha Bowl
Superfood Matcha

 

Matcha ist, aufgrund der aufwändigen Herstellung, nicht günstig. Dennoch sollte auf Qualität geachtet werden.

Tipp: Matcha sollte immer in Bio-Qualität gekauft werden. So kann man sicher sein, dass das Pulver nicht durch Pestizide verunreinigt ist.

Es sollte eine leuchtend grüne Farbe haben und sehr fein gemahlen sein. Man bekommt Matcha natürlich in Teeläden, aufgrund seiner Popularität aber auch schon in der Drogerie und im Supermarkt. Und natürlich online.

Neben einer Matcha Smoothie Bowl kann man das grüne Pulver natürlich als Tee genießen. Aber es gibt auch darüber hinaus noch eine Vielzahl an Matcha Rezepten für Speisen und Getränke.

 

Produkte von Amazon.de